Häufige Fragen

Für wen wurde die Genossenschaft vielgrün gegründet?

Die Genossenschaft vielgrün wurde in erster Linie für den inhabergeführten Biofachhandel, aber natürlich auch für alle anderen Formate, wie Naturdrogerien und Apotheken, Reformhäuser, Welt-, Quartier und Hofläden gegründet.

Wieso wurde gerade die Form einer Genossenschaft als juristischen Rahmen gewählt?

  • Die Form einer Genossenschaft steht u.a. für Gemeinsamkeit und einer klaren, transparenten Ausrichtung. Der Biofachhandel in der Schweiz setzt sich aus vielen individuellen Einzelkämpfern zusammen wo die Unabhängigkeit eines jeden Betreibers ein zentrales Anliegen ist.
  • Mit dem grundsätzlichen Prinzip der Genossenschaft „eine Person, eine Stimme“ erreichen wir die Ausgewogenheit und die Transparenz, welche wir für die Erreichung unserer Ziele benötigen.

Was sind die Voraussetzungen, um bei der Genossenschaft vielgrün mitzumachen?

  • Es gibt grundsätzlich vier Kriterien, welche erfüllt sein müssen:
    1. einen Bioanteil von 70% auf definierter Fläche
    2. die Zeichnung eines Anteilscheins über CHF 5.000
    3. die Teilnahme an 4 gemeinsamen POS-Aktivitäten pro Jahr
    4. die Sichtbarmachung anhand einer Aussenwerbung am eigenen Geschäft
  • Neben den vier Hauptkriterien ist uns sehr wichtig, dass unsere Mitglieder fair und wertschöpfend auf allen Ebenen mit allen Beteiligten umgehen.

Was kriege ich als Mitglied der Genossenschaft vielgrün, was ist mein persönlicher Nutzen?

  • Die Genossenschaft vielgrün bietet ein grosses Spekturum an mehrWERTEN an. Neben dem grösseren finanziellen Spielraum durch bessere Konditionen, einer gemeinsamen Plattform der Kommunikation an Konsumenten, bieten wir in unserem Mitgliederbereich zahlreiche Vorteile an.
  • Erwähnenswert sind hier sicherlich die Schulungs- und Weiterbildungsvideos, ein Forum für einen gehaltvollen Austausch innerhalb der Branche oder spannende Kooperationen für unterschiedliche Themenbereiche – um nur einige zu nennen.

Warum sollte jemand bei der Genossenschaft vielgrün mitmachen?

Es gibt drei gute Gründe bei der Genossenschaft vielgrün mitzumachen:

    1. Es ist jetzt wirklich an der Zeit sich zusammen zu schliessen damit der Biofachhandel in der Schweiz kraftvoll und wieder weg- und richtungsweisend durchstarten kann.
    2. Wir bündeln die Stärken eines jeden Einzelnen zu einem Gemeinsamen und nutzen die daraus entstehenden Synergien.
    3. Durch einen gemeinsamen Auftritt erreichen wir die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung in der gesamten Wertschöpfungskette – also vom Produzenten bis hin zum Konsumenten.

Wie wird der zukünftige Biofachhandel mit der Genossenschaft vielgrün aussehen?

Der zukünftige Biofachhandel wird mit der Genossenschaft vielgrün als ein Ort des Austauschens, der Kreativität und Inspiration sein. Er wird bunt, er wird nah und spürbar und gehört für den Konsumenten tagtäglich zum Mittelpunkt seiner Kaufentscheidungen.

Warum wird oder ist die Genossenschaft vielgrün erfolgreich?

  • Die Genossenschaft vielgrün ist bereits erfolgreich – wir haben eine Bewegung angeschoben, bei welcher alle – auf allen Stufen profitieren und partizipieren.
  • Die Genossenschaft vielgrün wird erfolgreich, weil wir mit allen Marktteilnehmern auf Augenhöhe kommunizieren, verhandeln und gemeinsam nach Lösungen für unsere angestrebten Ziele suchen.
  • Die Genossenschaft vielgrün wird erfolgreich bleiben, weil sie von Bioladenbetreibern FÜR Bioladenbetreiber gestaltet wird – also quasi von unten nach oben und vor allem von innen heraus – ohne externe Einflüsse oder Abhängigkeiten –> Selbstbestimmt!!!

Welche Kernziele verfolgt die Genossenschaft vielgrün?

  1. über die Sichtbarkeit in die Wahrnehmung bei allen Marktteilnehmern zu kommen
    • wir wollen für Konsumenten attraktiv sein und mehr Frequenz in die Läden bringen
  2. durch eine grundlegende Stabilität an Bedeutung gewinnen
    • über eine gesunde finanzielle Basis die Möglichkeit zu erlangen, in sein eigenes Unternehmen und die Menschen zu investieren
    • durch fundiertes Wissen und Kompetenz die Konsumenten richtig beraten
  3. als Pionier der ersten Stunde innovativer Richtungsweiser sein
    • den Konsumenten die Sortimente anzubieten, welche in der gesamten Wertschöpfungskette nachhaltend sind
    • mit Produzenten zusammen an neuen sinnvollen Sortimenten arbeiten und in deren Entwicklung zu unterstützen
    • Saisonalität und Regionalität aktiv zu begleiten

Was muss ich tun, um Mitglied zu werden?

Uns kontaktieren, das ist am Einfachsten: wertvoll@vielgruen.bio oder 079 940 84 63

Newsletter

Bleib informiert.